0 0

Cookie Richtlinie

Um ChantalDessous.de benutzerfreundlich zu gestalten, verwenden wir Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Cookies sind kleine Dateien, die vom Browser verwaltet und für einen späteren Abruf bereitgehalten werden, um die Benutzung von ChantalDessous.de zu ermöglichen oder zu erleichtern. Teilweise werden auch Cookies von Dritten (z.B. Google und Facebook) eingesetzt. Mit der weiteren Nutzung unseren Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Ratgeber und Tipps für Männer

Männer: An die Wäsche, fertig, los!


Die Idee:

      Sie bekommt sexy Wäsche, freut sich und Sie haben auch was davon.

Das Problem:
      
      In einem Wäscheladen voll argwöhnischer Frauen nach Dessous zu fahnden, ist eine ziemliche Mutprobe …



Nichts ist schwerer für Männer, als Dessous zu verschenken. Hier erfahren Sie in 5 Tipps, wie „Mann“ Frust vermeiden kann:


TIPP 1 : SPIONIEREN SIE GUT !

Nur weil Sie Ihre Frau schon einmal in Unterwäsche gesehen haben, sind Sie noch lange kein Dessous-Experte.
Diese Details sollten Sie ermitteln: BH mit Bügel oder ohne? Strings, Slips oder Pantys? Mit Spitze oder liebt sie es glatt und sportlich? Welche Farben bevorzugt sie? Rot, Schwarz oder unschuldiges Weiß?

Das Allerwichtigste jedoch ist ihre BH-Größe. Mit der Auskunft: „eine gute Hand voll“ kann schon bei uns im Laden keine Verkäuferin etwas anfangen. Und Online gibts diese Größe erst recht nicht zu kaufen.
Also merken sie sich die Zahlen-Buchstaben-Kombination wie „80A“ oder „75C“, die Sie im Lieblings-BH Ihrer Frau finden. Denken Sie auch an die Größen der Slips. Es ist keine gute Idee, ihr einen Slip in Größe 42 zu schenken, wenn sie 36 trägt.


TIPP 2 : SEIEN SIE ZURÜCKHALTEND !

Verschenken sie keine Strapse, Strings oder transparente BHs, wenn Sie sie noch nie bei ihrer Frau gesehen haben. Sie sollte nicht glauben, dass sie nicht sexy genug für Sie aussieht.
Vorsicht jedoch auch vor dem Gegenteil. Keine Frau will praktische Wäsche geschenkt bekommen. Die Frau an Ihrer Seite möchte bestimmt weder für Mutti noch für eine Hure gehalten werden.


TIPP 3 : SEIEN SIE NICHT KLEINLICH !

Beim Discounter oder beim Kaffeeröster kann sie selbst einkaufen. Dessous zum Verschenken besorgt man in Läden, wo „Mann“ sich fragt, wieso die paar Quadratzentimeter Stoff so teuer sind. Natürlich weil sie sich in kostbarer Wäsche wie eine Königin fühlt.



TIPP 4 : ENTSCHEIDEN SIE SICH !

Eine gute Wahl ist: Schwarz, sexy, es steht Marie Jo oder Lise Charmel drin und ist in Seidenpapier eingewickelt.


TIPP 5 : LASSEN SIE IHR ZEIT !

Erwarten sie nicht, dass die neuen Dessous gleich vorgeführt werden. Sie muss erst vor dem Spiegel checken, wie sie sich darin findet.